Mehrfache Landesmeister, DPV-, VBD- und WDC-Finalisten



Landesmeisterschaften Hgr. II Standard

20.09.2019

Am vergangen Samstag fanden in Bochum die diesjährigen Landesmeisterschaften der Hgr. II Standard statt. Ingo und Isabell starteten in der mit 9 Paaren besetzten C-Klasse mit dem Ziel, das Finale zu erreichen und dann möglichst weit nach vorn zu tanzen. In der Vorrunde wurden sie von 4 der 7 Wertungsrichter klar weiter gewertet und qualifizierten sich somit für die Endrunde. Dort erhielten sie in einem sehr ausgeglichenen Startfeld Wertungen zwischen Platz 2 und Platz 6 was insgesamt Platzziffer 18 und Platz 5 mit Tendenz nach oben ergab.
Daniel und Tatjana, die eigentlich der Altersklasse der Senioren angehören, traten in der D-Klasse an, konnten dort gut mithalten und erzielten mit einigen besseren Wertungen insgesamt einen guten 4. Platz.

Beiden Paaren herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen!

Dancecomp: Viele Punkte und Finale für Ingo & Isabell

21.07.2019

Am ersten Wochenende im Juli richtete der TNW bereits zum 16. Mal die dancecomp in der wunderschönen Stadthalle in Wuppertal aus. Ingo und Isabell nutzten in der Standarddisziplin alle sich ihnen bietenden Möglichkeiten um weitere Punkte für den Aufstieg in die Hgr. B zu sammeln. Aufgrund der schwierigen Parkplatzsuche blieben den Beiden am Freitagmittag vom Eintreffen am Turnierort bis zum ersten Start in der Hgr. C Standard ganze 10 Minuten. Also mussten sie die Vorrunde zum Eintanzen nutzen, was sich prompt im Ergebnis widerspiegelte. Am Samstagvormittag lief es dann besser, so dass sie in der Hgr. II C das Semifinale erreichten. Am Samstagabend erlitt Isabell unglücklicherweise in der Vorrunde der Hgr. C im Slowfox einen Ellbogenstoß am Kopf, ging aber tapfer im Quickstepp wieder an den Start. Dadurch gelang den beiden immerhin die Qualifikation für die Zwischenrunde, die sie trotz Isabells Kopfverletzung noch mittanzten. Richtig gut lief es dann aber am Sonntag in der Hgr. II C, wo sie sich unter strenger Beobachtung ihres Trainers über Vor- und Zwischenrunde bis ins Finale auf einen guten 6. Platz von 17 Paaren vortanzten.

Herzlichen Glückwunsch!

Finale und Platzierung beim Hunte-Delme-Pokal für Thomas und Yvonne

17.05.2019

Am vergangenen Wochenende wurden inzwischen schon traditionell von 3 niedersächsischen Vereinen die Turniere um den Hunte-Delme-Pokal in Oldenburg und Delmenhorst ausgerichtet. Thomas und Yvonne nutzten diese Gelegenheit, dem Aufstieg in die A-Klasse näher zu kommen. Am Samstag tanzten sie sich in einem Feld von 11 Paaren bis ins Finale vor und erzielten dort einen guten 5. Platz. Am Sonntag gelang ihnen mit Platz 3 von 5 Paaren sogar der Sprung aufs Siegertreppchen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen schönen Ergebnissen!

Wolfgang und Sandra erneut im Viertelfinale

27.04.2019

Zu Ostern nahmen Wolfgang und Sandra am zweiten Ranglistenturnier der Serie ‚Goldene 55‘ teil, das im Rahmen der Großveranstaltung ‚Die Ostsee tanzt‘ durchgeführt wurde. Sie hatten sich zum Ziel gesetzt, mindestens bis in die erste Zwischenrunde zu tanzen, da sie noch vom ersten Turnier in Kamen wussten, wie stark die Paare bereits im Mittelfeld der Konkurrenz sind. Trotz anfänglicher Nervosität gelang es ihnen, die Majorität der Wertungsrichter auf sich aufmerksam zu machen und sich somit für die nächste Runde zu qualifizieren. Jetzt konnten sie befreit auftanzen, was sich so positiv auf ihr Tanzen auswirkte, dass sie sicher das Viertelfinale erreichten.
Durch diesen Erfolg stehen die Beiden derzeit in der Rangliste auf Platz 14 von insgesamt 91 Paaren.

Herzlichen Glückwunsch!

Thomas und Yvonne beim Osterpokal in Bünde erfolgreich

16.04.2019

Nach einer längeren gesundheitlich bedingten Tanzpause fuhren Thomas und Yvonne am Sonntag nach Bünde, um dort am traditionell zur Osterzeit stattfindenden Pokalturnier teilzunehmen. Hochmotiviert (endlich wieder tanzen :-)) absolvierten sie die Vorrunde, so dass die Majorität der Wertungsrichter sie ins 6-paarige Finale wertete. Hier konnten sie einen weiteren Wertungsrichter für sich gewinnen und sich dadurch auf den 4. Platz von 8 Paaren vorschieben.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Wiedereinstieg ins Turniergeschehen!

Thomas und Lea beim Bochumer Hauptgruppen-Meeting im Finale

15.04.2019

Am Samstag nahmen Thomas und Lea an einem Turnier der Hauptgruppe D in Bochum teil, um weitere Turnierpraxis zu bekommen. Zu ihrer großen Freude konnten sie sich in ihrem erst dritten Turnier mit 12 von 15 möglichen Kreuzen klar für das Finale mit 6 Paaren qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch!

Bild
Photo: privat

Platzierung für Ingo und Isabell

11.04.2019

Am vergangenen Samstag haben Ingo und Isabell an einem offenen
Turnier der Hauptgruppe
teilgenommen, das der nur 10 km entfernte
Hiltruper Tanzclub ‚Die Residenz‘ ausrichtete. In der Vorrunde zeigten
die Beiden in allen Tänzen technisch und musikalisch sauberes Tanzen,
wodurch sie sich neben 5 weiteren Paaren für das Finale qualifizierten.
Hier konnten sie sich noch einmal steigern und somit einen schönen
5. Platz von insgesamt 11 Paaren ertanzen.

Herzlichen Glückwunsch!







Wolfgang und Sandra erfolgreich in Kamen

05.04.2019

Am vergangenen Samstag richtete der TSC Dortmund in der Kamener Stadthalle das Auftakt-Turnier der Serie ‚Goldene 55‘ aus. Startberechtigt in dieser Turnierserie sind alle Paare der S-Klasse, wobei ein Partner mindestens 55 Jahre, der/die andere mindestens 45 Jahre alt sein muss.
Wolfgang und Sandra nahmen diese Gelegenheit, ein großes nationales Turnier tanzen zu können, ohne dafür eine mehrstündige Anreise bewältigen zu müssen, gerne wahr. Da es für sie das erste Ranglistenturnier in dieser Klasse war, konnten sie ohne großartigen Erfolgsdruck auftanzen. Unter diesen Voraussetzungen gelang es ihnen in der Vorrunde, in fast allen Tänzen die Majorität der Wertungsrichter für sich zu gewinnen und sich somit sicher für das Achtelfinale zu qualifizieren. Motiviert durch diesen Erfolg tanzten sie die 2. Runde so überzeugend, dass 3 der 5 Wertungsrichter sie mit voller Kreuzchenzahl ins Viertelfinale werteten. Damit hatten sie sich bereits in das obere Drittel des Startfeldes getanzt! Obwohl die Luft jetzt langsam dünn wurde – die Wertungsrichter durften nur noch 12 Kreuze pro Tanz für das Semifinale vergeben – gelang es den Beiden, sich auf Platz 23 von insgesamt 74 Paaren vorzutanzen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Ergebnis!


Ingo und Isabell tanzen bei der LM aufs Treppchen

24.09.2018

Bild
Photo: Andreas Kruse

Am vergangenen Samstag gingen Ingo und Isabell nach einer mehrmonatigen Turnierpause bei den Landesmeisterschaften der Hgr II C in Brühl bei Köln an den Start. Ohne besondere Erwartungen an ein bestimmtes Ergebnis, wohl aber sehr motiviert, ihr bestmögliches Tanzen zu zeigen, empfahlen sie sich bereits in der Sichtungsrunde für einen der vorderen Plätze. Im anschließenden Finale gelang es ihnen, die zuvor gezeigte Leistung noch zu steigern, so dass sie in jedem der 4 zu absolvierenden Tänze mehrere 1. und 2. Plätze für sich verbuchen konnten.

Bild
Photo: Andreas Kruse






Den Slowfox haben sie sogar gewonnen!

Insgesamt ertanzten sie damit einen sehr guten dritten Platz und somit die Bronzemedaille.

Herzlichen Glückwunsch!


Turniertanztraining und Tanzshows - Mit Spaß zum Erfolg